• CNC gefertigte
    Präzisionsdreh- & Frästeile
    Ø 5 – 210 mm
    Länge bis 450 mm
  • VA-Stähle
  • vergütete Stähle
  • NE-Metalle
  • Buntmetalle
  • Kunststoffe

  • Klein- und Grossserien

Chronik und Entstehung der Firma TPM

Der Anfang lag bereits in den späten 80er Jahren, als man sich dazu
entschlossen hatte auf nebengewerblicher Basis Dreharbeiten,
überwiegend für die Firma Thermo-Solar aus Regensburg, zu fertigen

1991 wurde die damalige Theis + Paulus GbR, von Jürgen Theis und
Rigobert Paulus gegründet. Die Produktionsstätte befand sich damals
in den ehemaligen Räumen der Raiffeisenbank, in der Fritzenbergstraße
in Schmelz-Limbach. Der Maschinenpark bestand aus 5 konventionellen
Drehautomaten und einer Fräsmaschine.

1992 kam dann die erste CNC gesteuerte Drehmaschine hinzu
und 1996 die Zweite. Beide von der Firma OKUMA.

Nach 9 Jahren in Limbach, entschloss man sich zu einem Umzug
in größere Räume, die nach einiger Zeit auch in dem Gebäude
der ehemaligen Schreinerei Frischbier in Schmelz Primsweiler
gefunden wurden.

Bis heute produzieren wir hier auf 750 qm für unsere zahlreichen
Kunden aus ganz Deutschland.

2001 wurde die Theis + Paulus GbR in
TPM CNC-Zerspanungstechnik GmbH umfirmiert.
Die Gesellschafter und gleichzeitige Geschäftsführer
sind Jürgen Theis, Rigobert Paulus und Axel Müller.

Nach und nach wurde der Maschinenpark auf 6 CNC
gesteuerte Drehmaschinen und 2 Bearbeitungszentren
der Firma OKUMA erweitert.

Zurzeit arbeiten wir im 2-Schichtsystem
mit unseren 15 Mitarbeitern.